Vom Oberbayern auf den Veggie-Street-Day…*UPDATE*

Ich bin gespannt, was da auf mich zukommen wird.
Die Ankündigung verspricht zwar viel zu Futtern aber auch viel schlechte Musik.
Muss da echt so eine ex-Big-Brother Schlager-Frau auftreten?

Ich lasse mich überraschen. Fressstände Seite an Seite mit Tierrechten aus der Mitte der Gesellschaft und das ganze bei schlechtem Schlager und Punk (Kafkas).

Jetz noch ne Deutschlandfahne einpacken und ne Runde mitgröhlen.
__________________________________________________________________

Update

Nu ists schon ne Woche her und es hat sich alles bestätigt. Ein Fressstand neben dem anderen, Tierrechtler_innen denens zum Großteil nur um Tiere geht und ein unglaublich schlechtes Bühnenprogramm inkl. der BigBrother Schlagertante.

Wenigstens war das Essen relativ lecker und auch der ein oder die andere nette Mensch mit etwas mehr Hintergrund als „Hauptsache für die Tiere“ waren auch da.


1 Antwort auf “Vom Oberbayern auf den Veggie-Street-Day…*UPDATE*”


  1. 1 mausi 10. August 2009 um 12:58 Uhr

    na, un wie wars?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.